Weingenuss am Fluss- Das Weingut Köhler- Wölbling im Unstruttal

Spontane Pausen bieten oft die besten Entdeckungen

Während wir in unserem Kanu saßen und mit etwas Rückenwind die Unstrut entlang getrieben sind, streiften wir den kleinen Ort Weischütz (zwischen Laucha und Freyburg). Umrahmt von herrlichen Weinterrassen, erreichten wir eine große sonnige Wiese mit imposanten Weiden.

„Perfekt für eine Rast!“

Als wir mit unseren Booten anlegten sah ich ca. 100m von der Anlegestelle entfernt ein kleines Weingut, welches mit seinen gemütlichen Tischen unter den Birnbäumen direkt zum Einkehren und Wohlfühlen einlud. Das musste ich mir natürlich genauer ansehen!

Der Winzer, Gerd Wölbling, des Weingutes Köhler-Wölbling empfing uns mit offenen Armen und zeigte uns den gemütlichen Innenhof zum Verweilen. Hier findet mit Sicherheit jeder seinen „Lieblingsplatz“ um dann den leckeren Wein zu genießen.

Fun Fact: wer keine Pause braucht und noch genügend Kraft in den Armen hat kann direkt weiter nach Hamburg paddeln, von hier sind es „nur“noch 590,7 km.


Wie erkennst du ob das Weingut geöffnet ist?

Genau- am Strauß! Sobald der Strauß hängt hat das Weingut seine Tore geöffnet! Spitze, oder?

Wenn ich das Weingut Köhler-Wölbling mit ein paar Worten beschreiben würde, dann treffen es folgende Punkte sehr gut:

Herzlichkeit –  GemütlichkeitLeidenschaft … und natürlich leckere Weine!


Welche Weine erwarten dich?

In den Weinen steckt nicht nur viel Fleiß und Arbeit, sondern besonders viel Liebe– und das schmeckt man auch! Neben den klassischen Weinen wie z.B. Riesling und Weißburgunder empfehle ich dir den Spätburgunder rosé, Kernling oder Bacchus! So guuuut!!!!!

Natürlich merkten wir direkt, dass der Winzer Gerd total in seinem Element war und so erzählte er uns neben dem Glas Wein ein paar Geschichten und Besonderheiten vom Weingut. Mehrfach im Jahr finden hier neben Weinproben auch kleinere Veranstaltungen in gemütlicher Atmosphäre statt. Wie z.B.:

  • Jungweinprobe
  • Tag der des offenen Weinkellers
  • Weihnachtsmarkt

Klingt gut, oder? Ich komme auf jeden Fall wieder!


Kurzerhand schnappte uns sogar der Gastgeber und fuhr mit uns direkt in den Weinberg. Was für eine schöne Stimmung in der Abendsonne. Kann ich bitte hier bleiben?

Besonders erwähnenswert finde ich auch dass die Rebflächen mittels schonender An- und Ausbaumethoden nachhaltig & im Kreislauf mit der Natur bewirtschaftet werden. Weiter so!


Übernachtungsmöglichkeit

Wie sagt man so schön „Erst ein Wein und dann ein Bett„? Und genau das nahmen wir ganz spontan in Anspruch. Die kleine gemütliche Ferienwohnung hat alles was das Herz begehrt und rundete den Tag perfekt ab.

Falls du nicht gerade wie wir das Weingut Köhler-Wölbling auf dem Wasserweg, sondern auf dem Landweg entdeckst, dann findest du es unter folgender Adresse:

Weischütz 40, 06632 Freyburg (Unstrut)


So genug geschwärmt- überzeugt euch selbst! Du möchtest noch mehr von der Region sehen?

Dann hast du hier einen idealen Ausgangspunkt für Ausflüge und Aktivitäten in der Region:

  • wandere bepackt mit einem Picknickkorb auf den nahegelegenen Weischützer- Nüssenberg.
  • miete ein Kajak und erkunde die Unstrut & Saale auf dem Wasserweg
  • Radtour (Saale Unstrut Radweg) entlang der Weinterrassen bis zum Blütengrund wo die Unstrut in die Saale mündet.
  • Geiseltalsee (größte künstliche See in Deutschland)
  • Arche Nebra (Himmelsscheibe)
  • erkunde die vielen Schlösser und Burgen (z.B. Neuenburg in Freyburg)
  • Toskana Therme Bad Sulza
  • Naumburg mit Dom (Weltkulturerbe)
  • Freyburg mit der Sektkellerei Rotkäppchen
  • Hängebrücke „Hohe Schrecke“ und vieles mehr!

Saale Ustrut Radweg


Viel Spaß in der schönen Saale-Unstrut Region!

Ein Gedanke zu „Weingenuss am Fluss- Das Weingut Köhler- Wölbling im Unstruttal

  1. Hier ist man immer willkommen und gut aufgehoben. Selbst für „Gekenterte“ ist der Wäschtrockner frei.
    Vielen Dank an Silke und Gerd und weiterhin viele zufriedene Gäste!

Schreibe einen Kommentar