Packliste für deine Hüttentour/ Bergtour

Hast du alles eingepackt? Jedes Mal auf’s Neue bist du dir unsicher ob noch etwas fehlt?! Dann habe ich hier die optimale Checkliste und wertvolle Tipps für Dich!

Packliste

Achte besonders auf das GEWICHT und pack Dir wirklich nur das WICHTIGSTE ein, alles andere wird dir nur unnötig zur Last fallen und dir den Aufstieg nicht gerade erleichtern.

Die richtige Kleidung:

  • ordentliche Wanderschuhe (Empfehlung: vorher einlaufen)
  • kurze/lange Wanderhose oder Zip-Off Hose
  • Regenhose (optional)
  • Funktionsshirt
  • Fleecepullover/ Fleecejacke
  • Hardshelljacke/ Regenjacke (windabweisend)
  • Funktions-/ Sportunterwäsche
  • Wandersocken
  • Halstuch
  • Handschuhe/ Mütze (je nach Jahreszeit)

Tipp: Hast du dir Wechselkleidung eingepackt? Nutze schnell trocknende und leichte Kleidungsstücke. Meine persönliche Empfehlung- ich schwöre auf Merino- Funktionskleidung.


Ausrüstung:

  • Rucksack (Empfehlung: 20 – 40 Liter, je nach Dauer)
  • Regenhülle für deinen Rucksack
  • Wanderstöcke (optional)
  • Sonnenbrille
  • Taschenmesser
  • Wanderkarte / GPS/ Kompass
  • Uhr

Tipp: Der Rucksack sollte über eine gute Passform verfügen und von Dir richtig gepackt werden. Die schweren Gegenstände wie z.B. Getränke sollten möglichst nah, gleichmäßig verteilt und direkt am Rücken verstaut werden.


Essen & Trinken:

  • Tagesverpflegung
  • ausreichend Wasser (mind. 2- 2,5 Liter)

Tipp: Ich benutze besonders gern eine Trinkblase mit Trinkschlauch, das erspart ständige Pausen und unnötiges aus- und einpacken. Wirklich empfehlenswert!


Gesundheit:

  • Erste-Hilfe Set / Blasenpflaster
  • Sonnencreme
  • Lippenpflege mit Sonnenschutz
  • Taschentücher

Tipp: Mein Rat- Benutze die Sonnencreme rechtzeitig, denn die Höhensonne ist besonders stark.


Bei Übernachtung auf einer Hütte:

  • Schlafsack
  • Hüttenschuhe/ Badelatschen
  • Taschenlampe/ Stirnlampe
  • Hüttenbekleidung
  • persönliche Medikamente (z.B. Pille)
  • Hygiene-Artikeln (Zahnbürste, Zahnpasta, Seife/Duschgel, etc. in kleinen Größen)
  • Handtuch (z.B. aus Microfaser- das ist besonders leicht und trocknet schnell)
  • Oropax (du glaubst gar nicht wie laut manche Schnarchen können 😉 )
  • DAV-Ausweis (bei Mitgliedschaft)
  • ausreichend Bargeld (auf den Hütten könnt ihr häufig nur mit Bargeld zahlen)
  • kleiner Müllbeutel (ich glaube ein sauberer Berg gefällt jedem besser)

Tipp: Informiere dich über die Hütten und reserviere Dir einen Platz.


Weitere Ausrüstung/ Dokumente:

  • Handy inkl. Ladekabel (Achtung- oftmals kein Empfang auf den Bergen)
  • Fotoausrüstung (GoPro, Kamera, Ersatzakku, Speicherkarte, etc.)
  • Powerbank
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • EC-Karte
  • DAV-Ausweis

Alle angegebenen Punkte sind lediglich Anhaltspunkte und beziehen sich auf meine persönliche Empfehlung. Du entscheidest am Ende selbst was genau du benötigst. Weniger ist in diesem Fall definitiv mehr!


Hast du das Wetter im Blick?

Hier möchte ich dir noch einmal ans Herz legen wie wichtig es ist, sich ausreichend über das Wetter zu informieren. Das Wetter kann in den Bergen sehr schnell umschlagen und sollte nicht unterschätzt werden.

Ein Gipfel gehört dir erst, wenn du wieder unten bist – denn vorher gehörst du ihm.

[Hans Kammerlander]

Das Internet bietet super Seiten mit ausreichenden Informationen über die aktuelle Wetterlage. Ich empfehle dir zusätzlich auch mit den Locals und Hüttenwirten zu sprechen, denn diese kennen sich in dieser Region am besten aus.

Die Erfahrung mit einem plötzlich auftretenden Gewitter musste ich leider schon einmal erleben und das war definitiv eine Situation die ich nie, wirklich nieeee, wieder erleben möchte. Das Wetter hätte damals für dieses angsteinflößende Schauspiel ganz klar einen Oskar verdient, ich hatte jedenfalls Todesangst! Wenn es dich interessiert wie ich auf meinem Lieblingsberg, genau in diese unschöne Situation geraten bin, werde ich darüber gern berichten. Hinterlasse mir dazu einfach einen kurzen Kommentar.


Habe ich noch etwas vergessen?

  • Hast du Tipps und Tricks zum optimalen Packen deines Rucksacks?
  • Was darf auf deiner Reise nicht fehlen und auf welchen Gegenstand könntest du unmöglich verzichten?
  • Wie wäre es mit einer Packliste für deinen nächsten Skiurlaub?

Dann her damit und schreib mir deine Antwort direkt in die Kommentare unter diesem Beitrag.


*Dieser Beitrag enthält KEINE Kooperationen, KEINE Werbung und auch KEINE Pr-Samples. Alle von mir empfohlenen Aktivitäten/ Artikel sind meine persönliche Meinung, durch die ich weder Geld noch einen Vorteil bekommen habe.

2 Gedanken zu „Packliste für deine Hüttentour/ Bergtour

Schreibe einen Kommentar